• Français
  • Deutsch

Kommunikation in den Gesundheitsfachberufen

Grundlagen der Gesprächsführung - zielorientiert kommunizieren und motivieren

„Wir können nicht nicht kommunizieren“ Paul Watzlawick. In diesem Satz ist alles gesagt, was die Kommunikation bewegt. Wir kommunizieren über unser Verhalten. Ständig. Leider oftmals unbewusst. Das führt zu Missverständnissen, Irritationen und Verwirrung. Häufig beeinflussen Zweifel, Unsicherheiten und die Sorge vor ungewissen Reaktionen meines Gegenübers die Kommunikation und das Verhalten. Die Mitarbeit des Patienten ist gestört, damit auch die Motivation.

Der Behandlungserfolg ist gebremst oder bleibt sogar ganz aus. In diesem Seminar lernen sie die Grundlagen der zwischenmenschlichen Kommunikation praxisnah kennen und mit Aha-Effekt verstehen. Sie lernen Andere zu motivieren, zu überzeugen und zur Mitarbeit zu bewegen. Sie erfahren, wie Kommunikationsprozesse ablaufen und welche Wirkung wir durch unser Verhalten auf unser Gegenüber haben. Sie machen sich Ihr eigenes Verhalten bewusst und damit werden auch Reaktionen Ihres Gegenübers nachvollziehbar. Sie lernen wie unsere Wahrnehmung funktioniert und wie es zu vermeidbaren Missverständnissen auf beiden Seiten kommt.

Sie lernen wie Sie Ihre Körpersprache positiv einsetzen und Ihr Gegenüber für das anstehende Gespräch und die Behandlung öffnen können, um wirklich zu überzeugen und zu motivieren. Dieses Seminar ist aus den für dieses Thema sinnvollsten Inhalten der Transaktionsanalyse, des NLP, der TZI, der gewaltfreien Kommunikation und der Personenzentrierten Kommunikation nach Rogers kombiniert und abgestimmt.

Kontakt
Maximilianstr. 20
67433 Neustadt
Tel.: 06321 34934
Fax: 06321 9296840
zentrale@akademie-pfalz.de
 

Besuchen Sie uns auf 

Hier geht es zum
Online-Campus

nur für registrierte
Mitglieder