• Français
  • Deutsch

Krankengymnastik (KG) am Gerät

Krankengymnastik am Gerät ist eine aktive Therapie mit dem Ziel Kraft, Koordination, Ausdauer, Beweglichkeit und Schnelligkeit bei verschiedenen Krankheitsbildern zu verbessern. In dem wissenschaftlich aktuell gehaltenen Kurs werden die theoretischen und praktischen Grundlagen des aktiven Trainings in der rehabilitativen Therapie und für die medizinische Fitness erläutert. Eine Erleichterung der Alltagsbewältigung wie auch Optimierung sportartspezifischer Leistungen werden durch das Training erreicht. Sehr wichtig dabei ist die Einordnung der einzelnen Trainingsmethoden in die Wundheilungsphasen. Nach Abschluss ist das Abrechnen KG-Gerät und D 1 Verordnung für Physiotherapeuten m/w möglich. Aus dem Inhalt:

Allgemeine Trainingsgrundlagen:
Trainingsprinzipien
Kinetik und Kinematik
Trainingsprinzipien zum indikationsspezifischem Training

Angewandte Trainings- und Bewegungslehre:
Motorische Hauptbeanspruchungsformen
Praktische Umsetzung unter Berücksichtigung therapeutischer Ansätze für propriozeptives Training

Einsatz von Geräten
Gerätetechnische Ausstattung

Anwendungsprinzipien
Indikationsspezifischer Einsatz der Geräte gemäß Heilmittelkatalog auf der Grundlage der Leistungsbeschreibung: Kontraindikationen, Praxis, Anwendungsprinzipien.

Der Kurs ist stark praxisorientiert und beruht auf aktuellen Erkenntnissen in Wissenschaft und Forschung. Alle KGG-Kurse werden von der Lehrgruppe FOMT (Fortbildungen für Orthopädische Medizin und Manuelle Therapie) angeboten!

 

11.04.2019 bis 14.04.2019
10.10.2019 bis 13.10.2019

Kontakt
Maximilianstr. 20
67433 Neustadt
Tel.: 06321 34934
Fax: 06321 9296840
zentrale@akademie-pfalz.de
 

Besuchen Sie uns auf 

Hier geht es zum
Online-Campus

nur für registrierte
Mitglieder