• Français
  • Deutsch

PNF

Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (Bahnung)

PNF ist ein Bahnungskonzept. Fazilitation ist dabei gleich zu setzen mit Bahnung. Bahnung erfolgt unter Ausschluss der Willkürmotorik, d.h. automatisch in genau definierten dreidimensionalen Mustern. Bahnung beeinflusst den ganzen Menschen. Sie findet auf der Ebene der Aufrichtung, der Haltungsbewahrung, des Gleichgewichts und der Lokomotion statt. Britta Dietz: „Ich verwende dreidimensionale Scapula- und Pelvispatterns und fazilitiere das physiologische, gekreuzte Gangprogramm, das ich „Sprinter“ und „Skater“ nenne.“ Die Behandlung der Patienten erfolgt entsprechend der PNF-Philosophie unter Anwendung der PNF-Patterns (Muster) und PNF-Techniken.

Kurslaufzeit: 2 Jahre
Benötigte Module: Grundkurs 1 (50 UE), Grundkurs 2 (50 UE), Aufbaukurs (50 UE) und Prüfung

Zertifikatskurs: gemäß § 124, Abs. 4 SGB von den Spitzenverbänden der Krankenkassen als zertifizierte Weiterbildung anerkannt.

Teilnahme-Voraussetzungen: Physiotherapeuten mit mind. einjähriger Berufserfahrung in Vollzeit. Ergotherapeuten und Ärzte dürfen den Kurs ebenfalls absolvieren. Zertifikat kann für Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Ärzte erworben werden.

Bitte beachten: Die Module (Grundkurs 1, Grundkurs 2 und Aufbaukurs) müssen jeweils einzeln gebucht werden!

 

Kontakt
Maximilianstr. 20
67433 Neustadt
Tel.: 06321 34934
Fax: 06321 9296840
zentrale@akademie-pfalz.de
 

Besuchen Sie uns auf 

Hier geht es zum
Online-Campus

nur für registrierte
Mitglieder