MT-SpezialistIn im Bereich der musculoskelettalen Therapie

Spezialisierung im Bereich der musculoskelettalen Therapie:

 

Wir bieten wir Ihnen eine Spezialisierung im musculoskelettalen Bereich an.

Heben Sie sich von Ihren Mitbewerbern ab und weisen Sie Ihre Patienten auf Ihre besondere Expertise für bestimmte Bereiche hin.

  • Module:

    SpezialistIn für die Behandlung cranio-mandibulärer Dysfunktionen

    MT-CMD-22-02

    4. Februar 2022 – 6. Februar 2022 (Mannheim)

    CMD-SpezialistIn – für Kinder und Erwachsene

    – bei Kindern und Jugendlichen begleitende Behandlung (oder Vorbehandlung) zur Kieferorthopädie = Zusammenarbeit mit Kieferorthopäden

    – Bei Erwachsenen Therapie von CMD = Zusammenarbeit Zahnarzt

     

    Kursinhalte:

    Von der Embryologie über Screeningtools zur wissenschaftlich fundierten lokalen und gesamtkörperlichen Behandlung incl. Eigenübungen

    (Inclusive Untersuchung und Behandlung von Maxilla, Mandibula und Os temporale).

    Was versteht man unter Reizsummenüberschreitung auf Stammhirnebene?

    Unterrichtsbeginn: 14:00 Uhr

    Dozent:
    Ralf Kusch MSc, Physiotherapeut, PT-OMT (DGOMT), International Instructor im Kaltenborn-Evjenth-System, Osteopath, Lehrer für KGG und MTT

    Unterrichtseinheiten: 20

    Fortbildungspunkte: 20

    Zielgruppe: Physiotherapeuten Ärzte Zahnärzte

    Kursgebühr:

    1 Platz frei

    Anmelden

    beendet

    SpezialistIn für die Behandlung cranio-cervikaler Dysfunktionen MT-CCD-22-08

    MT-CCD-22-08

    26. August 2022 – 28. August 2022 (Mannheim)

    SpezialistIn für die Behandlung cranio-cervikaler Dysfunktionen

    – CCD SpezialistIn –

    Kopfgelenke(ATLAS), Kopfschmerz/Migräne/Schwindel

    – warum sind viele Störungen der Oberen Kopfgelenke (auch des Atlas) sekundär?

    – erfahren sie welche Rolle okulomotorische Störungen spielen

    – wieso ist die Schädelbasis (Synchondrosis-sphenobasilaris – SSB) so wichtig bei Kindern und Jugendlichen

    – wie erkennt man wissenschaftlich fundiert eine INSTABILITÄT der Oberen Kopfgelenke?

     

    Kursinhalte: 

    – lokale Diagnostik und Behandlung der oberen Kopfgelenke

    – Untersuchung und Behandlung okulomotorischer Störungen der Augen

    – Untersuchung und Behandlung der Schädelbasis (Os shenoidale/os occipitale)

    – Gesamtkörperliches Screening mit Gewichtung der dominant gestörten Systeme

    – Schwindel, Kopfschmerz, Tinnitus…

    – Tests der Hirnnerven

    Warum spielen der N. trigeminus und das Stammhirn eine herausragende Rolle?

    Weshalb kommen viele sogenannte KISS-Kinder später als motorisch auffällig in unsere Praxis?

     

    Unterrichtsbeginn: 14:00 Uhr

    Dozent:
    Ralf Kusch MSc, Physiotherapeut, PT-OMT (DGOMT), Lehrer im Kaltenborn-Evjenth-System, Osteopath, Lehrer für KGG und MTT

    Unterrichtseinheiten: 20

    Fortbildungspunkte: 20

    Zielgruppe: Physiotherapeuten/innen, Ärzte/innen Zahnärzte/innen

    Erforderliche Nachweise zur Kursteilnahme:
    Berufsurkunde

    Kursgebühr: € 295,00

    15 Plätze frei

    Anmelden

    bevorstehend

    SpezialistIn für die Behandlung cranio-mandibulärer Dysfunktionen MT-CMD-22-10

    MT-CMD-22-10

    14. Oktober 2022 – 16. Oktober 2022 (Mannheim)

    CMD-SpezialistIn – für Kinder und Erwachsene

    – bei Kindern und Jugendlichen begleitende Behandlung (oder Vorbehandlung) zur Kieferorthopädie = Zusammenarbeit mit Kieferorthopäden

    – Bei Erwachsenen Therapie von CMD = Zusammenarbeit Zahnarzt

     

    Kursinhalte:

    Von der Embryologie über Screeningtools zur wissenschaftlich fundierten lokalen und gesamtkörperlichen Behandlung incl. Eigenübungen

    (Inclusive Untersuchung und Behandlung von Maxilla, Mandibula und Os temporale).

    Was versteht man unter Reizsummenüberschreitung auf Stammhirnebene?

     

    Kurszeiten CMD & CD:
    Fr. 14:00 – 17:30 Uhr
    Sa. 09:00 – 17:30 Uhr
    So. 09:00 – 12:30 Uhr

    Unterrichtsbeginn: 14:00 Uhr

    Dozent:
    Ralf Kusch MSc, Physiotherapeut, PT-OMT (DGOMT), International Instructor im Kaltenborn-Evjenth-System, Osteopath, Lehrer für KGG und MTT

    Unterrichtseinheiten: 20

    Fortbildungspunkte: 20

    Zielgruppe: Physiotherapeuten/innen, Ärzte/inne Zahnärzte/innen

    Erforderliche Nachweise zur Kursteilnahme:
    Berufsurkunde

    Kursgebühr: € 295,00

    11 Plätze frei

    Anmelden

    bevorstehend

    BLD MT-Klin-22-11

    MT-Klin-22-11

    26. November 2022 (Mannheim)

    Komplexe Zusammenführung aller bisherigen Kursinhalte anhand von Patientendemonstrationen und eigenständigem Üben ergänzender Therapietechniken.

    Üben entsprechender Sreeningtools

    (es können nach Absprache Patienten mitgebracht werden)

     

    Kurszeiten:

    Sa 10:00 – 17:30 Uhr

    Unterrichtsbeginn: 14:00 Uhr

    Dozent:
    Ralf Kusch MSc, Physiotherapeut, PT-OMT (DGOMT), Lehrer im Kaltenborn-Evjenth-System, Osteopath, Lehrer für KGG und MTT

    Unterrichtseinheiten: 20

    Fortbildungspunkte: 20

    Zielgruppe: Physiotherapeuten/innen, Ärzte/inne Zahnärzte/innen

    Erforderliche Nachweise zur Kursteilnahme:
    Berufsurkunde

    Kursgebühr: € 295,00

    22 Plätze frei

    Anmelden

    bevorstehend