TFT- Die Händigkeit des Kindes

Grundlagen – Diagnostik – Therapie

Innerhalb der Entwicklung des Kindes ist die Händigkeit ein oft diskutiertes Phänomen. Fehlendes Wissen über die Entwicklung und Ausprägung der Händigkeit führt oft zu Verunsicherung von Therapeuten, Eltern, Pädagogen. Es bestehen sogar teils mystische Vorstellungen in Bezug auf Händigkeitsentwicklung und den Umgang damit.

Inhalte des Seminars:

  • Aktueller Stand der Forschung zur Entwicklung der Händigkeit
  • Präferenzdominanz und Leistungsdominanz
  • Spezifische diagnostische Verfahren zur Händigkeitsbestimmung wie Arbeitsproben und standardisierte Verfahren (H-D-T, PTK-LDT, HAPT 4-6)
  • Ableiten von Kindzentrierten Maßnahmen (konkrete, alltagsnahe Übungstools usw.)
  • Umfeldzentrierte Maßnahmen (Eltern/Umfeldberatung, ergonomische Maßnahmen usw.)

Kurszeiten: tgl. 09:00 – 16:15 Uhr

  • TFT-HDK-22-11

    24. November 2022 (Mannheim)

    Unterrichtsbeginn: 09:00 Uhr

    Dozent:
    Jürgen Jäger und Michael Ertl; Ergotherapeuten, Lehrtherapeuten DVE, Lerntherapeuten TheraPlus

    Unterrichtseinheiten: 8

    Fortbildungspunkte: 8

    Zielgruppe: Ergotherapeuten Logopäden Psychologen Sonderpädagogen

    Kursgebühr: € 149,00

    19 Plätze frei

    Anmelden