NT 1 – FAT 1 – Funktionelles Alltagstraining

NT 1 – FAT 1 – Funktionelles Alltagstraining

FAT 1 – Funktionelles Alltagstraining

– NT 1 –

  • Neurophysiologische Grundlage
  • Neuromuskuläre Funktionen
  • Sensomotorische Entwicklung
  • Normale Bewegung
  • ICF orientierte Befunderhebung / Therapieplanung / Therapiedurchführung / Reflexion
  • Praktische Umsetzung anhand von Fallbeispielen, Handling

Durch das Seminar soll das Verständnis für das Gesamtsystem „ZNS“ verbessert werden, um aufbauend auf die Theorie, sowie durch praktische Beispiele, die Therapie so funktionell und alltagsrelevant wie möglich zu gestalten. Der Transfer zwischen Theorie und Praxis wird in Form von Fallbeispielen (Video), Handling, Gruppenarbeit, Selbsterfahrungsbeispiele sowie durch Exkurse in die Neurologie und Neuropathologie vertieft. Neben den Therapieansätzen bei Multipler Sklerose und Morbus Parkinson, die in den jeweiligen sensomotorischen Systemen besprochen werden, liegt ein weiterer Schwerpunkt beim häufigsten neurologischen Krankheitsbild, der „Hemiplegie“.

Ziel des Seminars:

Das ZNS verstehen – die Symptomatik verstehen, um letztendlich unsere Patienten zu verstehen. Wir versuchen Voraussetzungen zu schaffen, um das MÖGLICHE, und nicht das UNMÖGLICHE zu verlangen und so auf möglichst motivierte und motivierende Art und Weise zur verbesserten Selbständigkeit im Alltag beizutragen.

Kurszeiten:
Donnerstag  09.00–16.45 Uhr
Freitag  09.00–16.45 Uhr
Samstag  09.00–16.45 Uhr
Sonntag  09.00–13.00 Uhr

Das Buch zum Kurs:

Karl-Michael Haus – Neurophysiologische Behandlung von Erwachsenen 3. Auflage, Springer Berlin Heidelberg

Ort:


excerpt location

Akademie für Gesundheitsfachberufe Pfalz AG
Krügerstr. 7-11,
68219 Mannheim